Update: So schreiben Sie Bewerbungen die Sie ins Vorstellungsgespräch bringen (Präsentation).

Sehr geehrte Frau (…),

auf meiner Suche nach einer neuen beruflichen Aufgabe bin ich im Internet auf Ihr Unternehmen aufmerksam geworden. Insbesondere Ihre Arbeiten in der XXX-Kirche und im Kloster XXX haben meine besondere Anerkennung gefunden. Gerne möchte ich Sie in Ihrer wertvollen Arbeit unterstützen und bewerbe mich hiermit um den Arbeitsplatz als Maler in Ihrem Betrieb.

Ich bin ausgebildeter Maler und Lackierer mit Fachrichtung Kirchenmalerei und Denkmalpflege und seit neun Jahren in diesem Beruf tätig. Ich verfüge über umfangreiche Kenntnisse im Umgang mit historischen Farbfassungen, Kalkanstrichen sowie im Bereich der Denkmalpflege. Ich beherrsche historische Arbeitstechniken wie die Fresko-, Secco- oder Sgraffitotechnik und habe eine Weiterbildung im Bereich der Stuckmalerei absolviert. Im Rahmen meiner letzten Tätigkeit wirkte ich an der Reinigung, der Putzkonservierung und -ergänzung sowie der Rekonstruktion der historischen Farbfassungen am Altar der Kirche in XXX mit.

Mein Interesse am Bewahren, Erhalten oder möglichst originalnahem Rekonstruieren und Reproduzieren von Kulturgütern zeigt sich in meiner sorgfältigen, konzentrierten und gewissenhaften Arbeitsweise. Der Umgang mit Farben und Formen bereitet mir große Freude, ich packe tatkräftig mit an und bin es gewohnt, in größeren Höhen und in unbequemen Körperhaltungen zu arbeiten. Mir übertragene Aufgaben löse ich eigenständig und selbstverantwortlich wie teamorientiert, ich verfüge über Organisationstalent, eine rasche Auffassungsgabe und eigne mir neue Techniken zügig und selbstständig an.

Meine freundliche und interessierte Art macht es mir leicht, auf fremde Menschen zuzugehen und neue Kontakte zu knüpfen. Zu meinen weiteren Stärken zähle ich Flexibilität, Geduld und Ausdauer sowie ein lebhaftes Interesse an Kunst und Kultur. Ein pünktliches und kundenorientiertes Auftreten sehe ich als ebenso selbstverständlich wie Mobilitätsbereitschaft, Engagement und Weiterbildungswille.

Die Stelle in Ihrem Betrieb konnte ich sofort antreten und freue mich sehr über Ihre positive Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen,

Bestehst Du den Einstellungstest? Ab 85% hast Du bestanden...

Starte jetzt den Eignungstest!