Update: So schreiben Sie Bewerbungen die Sie ins Vorstellungsgespräch bringen (Präsentation).

Herkömmlich wurde die Arzthelferin als Mischform aus Laborantin, Sekretärin und technischer Assistentin aufgefasst. Diese sehr allgemeine Definition trifft auch heute noch sehr sicher ins Schwarze. Daraus kann abgeleitet werden, dass sie sehr reichhaltig mit Fachkenntnissen ausgestattet ist und zusätzlich etliche kaufmännische Aufgaben zu bewältigen hat. Dass daraus auch Chancen bei Bewerbungen entspringen können, wird Dir bekannt sein. Diesen Punkt werden wir nun genauer untersuchen, um zu einem passenden und individuellen Bewerbungsschreiben zu gelangen.

Die drei Bereiche der Arzthelferin

Ohne auf die speziellen Bedingungen einzelner Arztpraxen einzugehen, sollen zunächst alle Kompetenzen ermittelt werden, welche im Alltag angewandt werden. Um den Bezug zur Bewerbung sogleich herzustellen, werden allen Kompetenzen passende persönliche Eigenschaften zur Seite gestellt. Daraus lässt sich die jeweilige Eignung und Neigung sehr gut ablesen. Dies werden Ärzte gleichermaßen versuchen, wenn eine neue Arzthelferin einzustellen ist. Zugleich wird hierbei der Wesensunterschied zwischen Lebenslauf, Bewerbungsbrief und Vorstellungsgespräch verdeutlicht.

Fachkompetenzen Persönliche Eigenschaften und Fähigkeiten
Abrechnungen, Dokumentationen Verantwortungsbewusstsein, Zahlenverständnis, Sorgfalt
Betreuung und Aufnahme von Patienten Einfühlungsvermögen, Zuverlässigkeit, Kommunikationsstärke, Kontaktstärke, Selbstbewusstsein
Organisation und Verwaltung der Praxis oder medizinischen Abteilung Sorgfalt, Zuverlässigkeit, Vertraulichkeit, Organisationstalent, Selbstbewusstsein
Medizinische, theoretische Kenntnisse Gute Auffassungsgabe
Pflege und Versorgung der Patienten Einfühlungsvermögen, Geschicklichkeit
Assistenz von Ärzten Zuverlässigkeit, Sorgfalt
Blutabnahme, Blutdruckmessung Verantwortungsbewusstsein
Desinfektion und Hygiene Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Sorgfalt
Labormedizin Technisches Verständnis, Sorgfalt
Notfallmedizin, Verbände anlegen Handwerkliches Geschick
Kenntnisse der Heilmittel und Bewertung Gute Auffassungsgabe, Interesse an Medizin
Gebührenordnungen Kaufmännische Neigung
Gesundheitsvorsorge Kommunikationsstärke
Röntgenaufnahmen Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Sorgfalt
Spritzen verabreichen Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Geschicklichkeit
Praxissoftware bedienen und verwalten Technisches Verständnis

Bewerbung als Arzthelferin mit Erfahrung

Die oben gelisteten Kompetenzen und Eigenschaften sind nicht jeder Arzthelferin gleichstark zuzuordnen. In jeder größeren Praxis werden Einteilungen vorgenommen. So arbeiten einige Kolleginnen verstärkt im Labor, während ein Teil den Ärzten assistiert und ein weiterer Teil den Empfang besetzt und Verwaltungsaufgaben übernimmt. Entsprechend sind die persönlichen Eigenschaften zu gewichten. Wer mehr zur Medizintechnik neigt, wird im Labor gesucht sein. Wer Freude an Verwaltung zeigt, wird Schreiben an Institutionen und Patienten verfassen sowie Dokumente und Akten verwalten, um nur einige wenige Aufgaben aufzuzählen.

Bevor Du einen Bewerbungsbrief verfasst, sollte die Stellenbeschreibung gründlich gelesen werden. Dort werden meist ohnehin die Eigenschaften und Kompetenzen beschrieben, die von Dir verlangt werden. Bilde daher aus diesen Punkten zwei Gruppen und formuliere zwei erzählerische Absätze von je etwa fünf bis sieben Zeilen. Erzähle an Beispielen, wie Du welche Kompetenzen in der Praxis zeigst und welche persönlichen Eigenschaften Dich dabei unterstützen.

Bring Deine Erfahrungen ein

Wenn Du über Erfahrungen in verschiedenen Bereichen verfügst und bereits mehrere Jahre dort jeweils gearbeitet hast, sollte über diese Zeiten berichtet werden. Zukünftige Arbeitgeber werden dabei erfahren, in welchen Bereichen Du zusätzlich zur ausgeschriebenen Stelle eingesetzt werden kannst.

Vorteile von reichhaltiger Erfahrung

  • In den meisten Arztpraxen müssen sich Kolleginnen regelmäßig ablösen und sich gegenseitig vertreten können.
  • Wer zu sehr spezialisiert ist, ist leichter zu ersetzen, wenn eine Praxis in Bedrängnis kommt.
  • Wer umfangreich befähigt ist, erhält leichter eine Vollzeitstelle und kann nach selbstgewählter Teilzeit leichter wieder in Vollzeit zurückkehren.
  • Mehrere Fachrichtungen stehen offen.
  • Es wird nur wenig Weiterbildung notwendig sein, um auch als Sekretärin eines Arztes im Krankenhaus, als Bürokauffrau im Gesundheitswesen etc. zu arbeiten. Mehr Stellenanzeigen können also berücksichtigt werden.
  • Es werden höhere Gehälter zu realisieren sein. Wenn sehr weitgehende Tätigkeiten ausgeübt werden, werden leicht Gehälter erzielt, die leicht tausend Euro über einem Anfangsgehalt liegen können.

Wo werden Arzthelferinnen gesucht?

  • Arztpraxen von der Allgemeinmedizin, über Fachmedizin bis zur Zahnmedizin
  • Krankenhaus, Klinikum, Reha-Zentrum
  • Gesundheitszentren
  • medizinische Laboratorien
  • Gesundheitsämter
  • Medizinische Abteilungen in Unternehmen

Wie wird die Bewerbung sofort interessant?

Wenn die Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und Bewerbungsfoto plus Bewerbungsbrief angekommen ist, wird der Arzt oder die Ärztin sich meist zuerst den Brief vornehmen. Es wird davon ausgegangen, dass die notwendigen Qualifikationen vorhanden sind, sodass die Vita zunächst unbeachtet bleibt.

Wird nun im Anschreiben das Interesse geweckt, wird die gesamte Bewerbung studiert. Daher liegt Deine erste Aufgabe darin, einen spannenden Brief zu schreiben. Beachte dabei folgende Hinweise.

  • Beginne mit einer kurzen Einleitung von drei bis fünf Zeilen. Beschreibe dort, wo Du die Stellenanzeige gefunden hast, wie lange Du im Beruf Erfahrungen gesammelt hast und was Dich zum Stellenwechsel bewogen hat.
  • Bilde drei bis fünf Absätze für den Hauptteil. Gehe hier systematisch vor und beschreiben in jedem Absatz Kompetenzen und Eigenschaften, die zusammen passen. Gebe Beispiele als Belege an. Schreibe nicht zu statisch, sondern erzähle locker.
  • Konzentriere Dich auf Deine Stärken und Eigenschaften, die Dich motivieren. Beziehe Dich auf alle in der Stellenbeschreibung aufgeführten Punkte.
  • Ergänze die Stellenbeschreibung, wenn es Dir sinnvoll erscheint, zusätzliche Fähigkeiten anzuführen.
  • Schreibe kurz und treffend, komme also immer schnell zum Kern der Aussage.
  • Schließe mit der Aufforderung, Dich zu einem Vorstellungsgespräch einzuladen.
  • Dein Schreibstil ist durch gutes und fehlerfreies Deutsch geprägt.

Musterbewerbung als Arzthelferin mit Erfahrung

Sehr geehrter Herr XXX,

ich freue mich, heute Ihre Stellenanzeige in der Fachzeitschrift XXX lesen zu können und bewerbe mich umgehend. Meine bisherige Zeit vom Beginn der Ausbildung bis zuletzt habe ich in der Landarztpraxis des verstorbenen Dr. XXX verbracht, die leider keinen Nachfolger gefunden hat.

Viele Patienten, die mir ans Herz gewachsen sind, sind nun zu Ihnen gewechselt, wie sie mir berichtet haben und mich auch auf Ihre vakante Stelle hingewiesen haben. Mitbringen werde ich eine siebenjährige Erfahrung als medizinische Assistentin, die sich in der Labormedizin, Röntgenaufnahme und Strahlenschutz weitergebildet hat. Auch gehörte zuletzt die Organisation der Praxis zu meinen Aufgaben.

Jede Position habe ich ständig ausgeübt, da wir im Team gegenseitig ausgeholfen haben, wenn eine Kollegin Urlaub hatte, krank wurde oder in Teilzeit wechselte. Diese Abwechslung ist mir weder schwer gefallen, noch habe ich sie ungern ausgeübt. Allein oblag mir allerdings der Schriftverkehr mit Kassen, Verbänden und Patienten.

Nun hoffe ich, meine früheren Patienten bald wiedersehen zu können, mich in Ihrem netten Team wiederzufinden und Ihnen mit meinen umfangreichen Erfahrungen dienen zu können. Ihre Praxis ist mir nicht allein durch Erzählungen gut bekannt, auch kenne ich einige Ihrer Artikel im Ärzteblatt und anderen Fachorganen. Daher freue ich mich auf die Arbeit in einer fortschrittlich aufgestellten Praxis und weiterer Fortbildung, die mir ebenso wichtig ist, wie Ihnen.

Ich hoffe, Sie bald in einem Vorstellungsgespräch direkt überzeugen zu können und warte ungeduldig auf Ihre Antwort.

 

Mit freundlichen Grüßen

Bestehst Du den Einstellungstest? Ab 85% hast Du bestanden...

Starte jetzt den Eignungstest!