Update: So schreiben Sie Bewerbungen die Sie ins Vorstellungsgespräch bringen (Präsentation).

Sehr geehrte Frau (…),

zunächst möchte ich mich herzlich für das freundliche Gespräch bedanken. Ihr Interesse freut mich sehr und ich sende Ihnen gerne meine schriftliche Bewerbung als Erzieherin zu.

Meine Ausbildung habe ich (Jahr) mit Erfolg abgeschlossen und bin derzeit auf sechs Monate befristet bei XXX als Krankheitsvertretung tätig. Die Schwerpunkte meiner Aufgaben liegen hierbei beim gemeinsamen Mittagessen mit den Kindern sowie der Nachmittagsgestaltung.

Die Arbeit mit Kindern bereitet mit große Freude, insbesondere weil ich meinen Beitrag zur Entwicklung einer eigenständigen und selbstbewussten Persönlichkeit leisten und die Kindern ein Stück auf ihrem Weg begleiten kann. Ich lege, wie Sie, sehr viel Wert darauf, jedes Kind individuell und seinen Möglichkeiten entsprechend zu fördern und dabei die vielfältigen Möglichkeiten, wie Musik, Basteln, Sport und Ausflüge in die Natur, auszuschöpfen.

Das Konzept Ihrer Einrichtung spricht mich besonders an, weil ich die gruppenübergreifende Arbeit, den hohen Stellenwert der rhythmisch-musikalischen Erziehung sowie die Vermittlung religionspädagogischer Inhalte sehr schätze. Ich unterstütze Ihren Ansatz sehr gerne als flexible und aufgeschlossene Mitarbeiterin, die teamfähig ist und gerne Verantwortung übernimmt. Meine Arbeitsweise ist engagiert und zuverlässig, ich arbeite mich rasch in mir fremde Aufgabenbereiche ein und finde mich zügig in neuen Situationen zurecht.

Zu meinen wesentlichen Persönlichkeitsmerkmalen zählt eine offene und wertungsfreie Art, ich begegne meinen großen und kleinen Mitmenschen liebevoll, fürsorglich und einfühlsam. Es fällt mir leicht, auf fremde Menschen zuzugehen und neue Kontakte zu knüpfen. Geduld, Ausdauer und Durchhaltevermögen zeichnen mich ebenso aus wie Engagement, Eigeninitiative und Organisationstalent. Ich bin kreativ und flexibel, belastbar und selbstbewusst. Pünktlichkeit, Ehrlichkeit, Pflichtbewusststein, Lern- oder Leistungsbereitschaft werte ich als selbstverständliche Voraussetzungen für eine Tätigkeit mit Vorbildfunktion.

Ich freue mich sehr, wenn Sie mich zu einem erneuten Gespräch einladen.

Mit freundlichen Grüßen,

Bestehst Du auch den Einstellungstest für diesen Beruf?

Starte jetzt den Eignungstest!